[Review] What if? Was wäre wenn? von Randall Munroe


Taschenbuch: 368 Seiten
Verlag: Penguin Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3328100318


What if? Was wäre wenn?

Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen

Die verrücktesten Fragen wissenschaftlich beantwortet von Internetphänomen Randall Munroe, dem genialen Erfinder von xkcd.com. Munroes urkomische und originelle Antworten erklären alles: Von der Wahrscheinlichkeit, in der gesamten Weltbevölkerung seinen Seelenverwandten zu treffen, bis zur Anzahl an Menschen, die den täglichen Kalorienbedarf eines ausgewachsenen Tyrannosaurus decken würden.

Meinung
Das Cover ist schlicht gestaltet und sieht ganz lustig aus.

Der Schreibstil im Buch war sehr locker und leicht zu verstehen, aber ab und zu wurde der Schreibstil des Autors Ernst. Natürlich gab es ein paar Formeln, die etwas schwieriger zu verstehen waren, aber es wurde im Text alles ausführlich erklärt. 

Es gabt im Buch wirklich viele merkwürdige Fragen, auf die man nicht unbedingt im Alltag drauf kommt.

Dazu waren im Buch noch lustige kleine Comics, die den einen oder anderen Lacher verdient haben. 

Allerdings muss ich sagen, dass ich mit diesem Buch nicht viel anfangen konnte. Ich fand das Buch die meiste Zeit einfach strikt langweilig.. Es war dazu die meiste Zeit auch sehr langatmig geschrieben. Mir kam es eher so vor, dass die Antworten absurder waren, als die Fragen selbst.

Zwar war das Buch ab und an unterhaltsam, aber dennoch nicht oft genug. Nun mit der Zeit wird das Buch langweilig und uninteressant, weshalb ich auch so lange gebraucht habe, um es durchzulesen. 

Fazit
Anfangs ganz gut, aber nach einer Weile wird es langweilig und uninteressant.

Bewertung






Yanisa

1 Kommentar:

  1. Hallo Yanisa,
    Hatte das Buch mal in einem Heft gesehen und fand es hört sich ganz interessant an, hatte aber schon die Vermutung das es vielleicht etwas langatmig ist. Werde jetzt leiber die Finger davon lassen :D
    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen

© 2016 acityofbooksblog. Powered by Blogger.

Instagram